Es ist normal,
verschieden zu sein.


Das Motto der Lebenshilfe soll deutlich machen, dass es keine Norm für das Menschsein gibt; gerade die Vielfalt und die Verschiedenheit von uns Menschen bereichern unser Leben.
 
Es ist unser Anliegen, Menschen, die verschieden sind, Unterstützung und Hilfen anzubieten. Ihnen ein Zuhause zu geben, wo Wohlbefinden, Förderung und Begleitung im Vordergrund stehen. Ihnen und ihren Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Für all das steht die Lebenshilfe seit nunmehr
50 Jahren.
 
Wir freuen uns auf Sie.


Mehr erfahren


 

Stiftung Lebenshilfe

Sie unterstützt die unter- schiedlichen Aufgaben-
bereiche der Lebenshilfe Mitte Vest e.V. und leistet in Zeiten knapper Mittel ihren Beitrag zur Finanzierung von Hilfen für behinderte Menschen. Weiterlesen

 

Angebote

Wohnen & Leben
Infos über unsere Wohn-
stätten Lisa-Naß-Haus, Die Schleuse und Strünkede-
straße sowie unsere Außenwohngruppe und Betreutes Wohnen.
Weiterlesen

 

Angebote & Hilfen
Netzwerkberatung, Familien unterstützender Dienst, Flexible ambulante erziehe-
rische Hilfen, Integra-
tionsfachdienst, Autismus-
beratung, Betreutes Wohnen in Familien, Freizeitreckies.
Weiterlesen

 

Bildung & Freizeit
Infos über den Jugend-verband "Freizeitreckies" und Bildungs- und Freizeit-
angebote für Erwachsene.
Weiterlesen

 

Beratung
Infos über unsere Bera- tungsangebote und -leistun- gen für Hilfesuchende und das Netzwerk Ambulante Hilfen.
Weiterlesen

 

„Life, Animated“ Bewegende Doku über Autismus

2017 08 07 autismusfilmAm Sonntag, dem 10.09.2017 wird um 11.00 Uhr im Cineworld Recklinghausen, Kemnastrasse 2, derDokumentar- Film "Life, Animated" gezeigt. Der Film zeigt die Geschichte des Autisten Owen Suskind, der mit drei Jahren aufgehört hat zu sprechen, mit seiner Familie und seiner Umwelt nicht mehr kommunizieren konnte und dann mit Hilfe von Walt Disney Filmen in einzelne Figuren geschlüpft ist und deren Sprache imitiert hat. Die Eltern haben dies herausgefunden und ebenfalls die "Disney Sprache“ gelernt und in einem langen, mühsamen Weg den Zugang zu ihrem Kind gefunden.

Der Film beruht auf einem autobiographischen Buch des Vaters Ron Suskind, der dafür den Pulitzer Preis gewonnen hat. Roger Ross - Oscar Preisträger - hat als Regisseur diesen Film gedreht. und unser Thomas Bergmann, der seit drei Jahren mit seiner Familie in den USA lebt, war der Director of Photography.

Der Film ist dermaßen beeindruckend und berührend, dass er dieses Jahr in Los Angeles unter den fünf besten Filmen für den Oscar nominiert war. 

Der Rotary Club Datteln Lippe wird diese Matinee zum Anlass nehmen, um für Projekte in der Region, die sich mit dem Thema Autismus beschäftigen, eine Geldspende zu sammeln.

Im Vorprogramm sehen wir zwei international ausgezeichnete Animationsfilme von Anna Samoylowich.

Termine

2. Autismustag am 15.02.2019
PDF-Datei: Information und Anmeldung

Termine zum Pojekt "Zukunft Wohnen"
PDF-Datei: Termine 2018

Elternstammtisch Autismus

29.08.2018 /24.10.2018
jeweils 20.00 Uhr in der Weißenburgstr.2, 45663 RE

Gesprächsgruppe für junge Erwachsene Asperger/
Aspergerinnen

19.09.2018
14.11.2018
jeweils 16.30 Uhr in der Weißenburgstr.2, 45663 RE
Bei Interesse melden bei:
K. Menzel, Autismus-Beratung
Tel. 02361/6581075 

Gemütliche Stunden für Eltern mit ihren autistischen Kindern
Vormerken: 31.08.2018 Forsthaus Haidberg
weitere Informationen 

  

 

Offene Stellen

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Bundesfreiwilligendienst (BFD) und andere freie Stellen.
Weiterlesen

 

Services

Festschrift
Beitrittserklärung
Downloads
Links