Es ist normal,
verschieden zu sein.


Das Motto der Lebenshilfe soll deutlich machen, dass es keine Norm für das Menschsein gibt; gerade die Vielfalt und die Verschiedenheit von uns Menschen bereichern unser Leben.
 
Es ist unser Anliegen, Menschen, die verschieden sind, Unterstützung und Hilfen anzubieten. Ihnen ein Zuhause zu geben, wo Wohlbefinden, Förderung und Begleitung im Vordergrund stehen. Ihnen und ihren Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Für all das steht die Lebenshilfe seit nunmehr
50 Jahren.
 
Wir freuen uns auf Sie.


Mehr erfahren


 

Stiftung Lebenshilfe

Sie unterstützt die unter- schiedlichen Aufgaben-
bereiche der Lebenshilfe Mitte Vest e.V. und leistet in Zeiten knapper Mittel ihren Beitrag zur Finanzierung von Hilfen für behinderte Menschen. Weiterlesen

 

Angebote

Wohnen & Leben
Infos über unsere Wohn-
stätten Lisa-Naß-Haus, Die Schleuse und Strünkede-
straße sowie unsere Außenwohngruppe und Betreutes Wohnen.
Weiterlesen

 

Angebote & Hilfen
Netzwerkberatung, Familien unterstützender Dienst, Flexible ambulante erziehe-
rische Hilfen, Integra-
tionsfachdienst, Autismus-
beratung, Betreutes Wohnen in Familien, Freizeitreckies.
Weiterlesen

 

Bildung & Freizeit
Infos über den Jugend-verband "Freizeitreckies" und Bildungs- und Freizeit-
angebote für Erwachsene.
Weiterlesen

 

Beratung
Infos über unsere Bera- tungsangebote und -leistun- gen für Hilfesuchende und das Netzwerk Ambulante Hilfen.
Weiterlesen

 

RZ vom 20.11.18 - Banker bauen einen Zaun

2018 11 25 banker kleinBild und Bericht U. Nickel  - Engagement kommt bei der Lebenshilfe gut an.
Paulusviertel. (UN) Petra Leibner, Bereichsleiterin Ambulante Hilfen bei der Lebenshilfe Mitte-Vest, traute ihre Augen nicht, als sie morgens den Garten am Wohnheim Milchpfad 66 betrat. 16 Mitarbeiter der Deutschen Bank standen an ihrem „Social Day“ (sozialen Tag) auf der Matte und wollten, bepackt mit Spaten, schwerem Gerät und großem Engagement, den Zaun rund um das Gartengelände aufbauen. 

„Bisher hatte ich mir Banker als seriöse Männer mit Anzug und Krawatte und Frauen in Kostümen vorgestellt. Dass sie über solch handwerkliches Geschick verfügen und so viel Fachwissen in sich tragen, begeistert mich“, erklärte Leibner. „Wir hatten schon das Gefühl, dass jemand einen Gartenbaubetrieb beauftragt hatte, weil alle so professionell gekleidet waren.“ Gemeinsam mit Heilpädagogin Diana Marquardt und Marco Bültmann von der Lebenshilfe, die sich spontan den Erdbohrer schnappten und die Löcher für den Zaun bohrten, arbeiteten alle im Team zusammen und schafften an diesem Tag viel. Die Auszubildenden der Stadt hatten bereits viel Vorarbeit geleistet.
Bank-Filialleiter Ralf Wielk zog am Ende des „Social Day“ seiner Mitarbeiter zufrieden Bilanz. Der Zaun soll dazu dienen, dass die Kinder und jungen Erwachsenen mit Beeinträchtigungen sich im Garten ohne Aufsicht frei bewegen und spielen können

Termine

2. Autismustag am 15.02.2019

PDF-Datei: Information und Anmeldung

K
inder- und Jugendtreff
Samstag, 26.01.2019 
14 Uhr bis 16.00 Uhr
Milchpfad 66, RE



 

 

Offene Stellen

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Bundesfreiwilligendienst (BFD) und andere freie Stellen.
Weiterlesen

 

Services

Festschrift
Beitrittserklärung
Downloads
Links