Es ist normal,
verschieden zu sein.


Das Motto der Lebenshilfe soll deutlich machen, dass es keine Norm für das Menschsein gibt; gerade die Vielfalt und die Verschiedenheit von uns Menschen bereichern unser Leben.
 
Es ist unser Anliegen, Menschen, die verschieden sind, Unterstützung und Hilfen anzubieten. Ihnen ein Zuhause zu geben, wo Wohlbefinden, Förderung und Begleitung im Vordergrund stehen. Ihnen und ihren Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.
Für all das steht die Lebenshilfe seit nunmehr
50 Jahren.
 
Wir freuen uns auf Sie.


Mehr erfahren


 

Stiftung Lebenshilfe

Sie unterstützt die unter- schiedlichen Aufgaben-
bereiche der Lebenshilfe Mitte Vest e.V. und leistet in Zeiten knapper Mittel ihren Beitrag zur Finanzierung von Hilfen für behinderte Menschen. Weiterlesen

 

Angebote

Wohnen & Leben
Infos über unsere Wohn-
stätten Lisa-Naß-Haus, Die Schleuse und Strünkede-
straße sowie unsere Außenwohngruppe und Betreutes Wohnen.
Weiterlesen

 

Angebote & Hilfen
Netzwerkberatung, Familien unterstützender Dienst, Flexible ambulante erziehe-
rische Hilfen, Integra-
tionsfachdienst, Autismus-
beratung, Betreutes Wohnen in Familien, Freizeitreckies.
Weiterlesen

 

Bildung & Freizeit
Infos über den Jugend-verband "Freizeitreckies" und Bildungs- und Freizeit-
angebote für Erwachsene.
Weiterlesen

 

Beratung
Infos über unsere Bera- tungsangebote und -leistun- gen für Hilfesuchende und das Netzwerk Ambulante Hilfen.
Weiterlesen

 

Lebenshilfe trifft "Ice Bucket Challenge"

2014 08 23 ice bucket challengeBeim Jubiläumsfest der Lebenshilfe Recklinghausen/Herten machte Bürgermeister Christoph Tesche und Lebenshilfe-Geschäftsführer Stefan Wilms Kuballa mit ihrer Teilnahme am „Ice Bucket Challenge“ auf die heimtückische Nervenkrankheit ALS aufmerksam. Beide ließen es sich nicht nehmen, sich für den guten Zweck Eiswasser über den Kopf gießen zu lassen. Unter großer Beteiligung der Gäste und bei guter Stimmung fand die Aktion beim Jubiläumsfest vor dem Ruhrfestspielhaus statt. Die Lebenshilfe erklärte sich mit dieser Aktion solidarisch im Kampf gegen diese heimtückische Erkrankung.  

 Die Idee der Eiswasserdusche für mehr Aufmerksamkeit auf diese Krankheit kommt aus Amerika. Viele prominente Personen aus Politik und Gesellschaft haben dies schon öffentlich praktiziert. Die Kampagne funktioniert wie ein Kettenbrief. Derjenige, der sich der Eiswasserdusche aussetzt, benennt hiernach drei oder mehrere Personen, die dann 24 Stunden Zeit haben, es einem gleichzutun. Gleichzeitig wird in einem Forschungsfond zur Bekämpfung von ALS gespendet.

Termine

Ausstellung zum persönlichen Budget
Donnerstag, 29.11.18 
14.00 Uhr - 18.00 Uhr
Cafe der Lebenshilfe
Weißenburgstraße 2
45657 Recklinghausen

2. Autismustag am 15.02.2019
PDF-Datei: Information und Anmeldung

Termine zum Pojekt "Zukunft Wohnen"

PDF-Datei: Termine 2018

Konzert: "COVER-SÄNGER"
Samstag, 1. 12.2018
19.00 Uhr bis 22.00 Uhr (Einlass 18.30 Uhr)

Heinrich Pardon Haus
Wichernstraße 2
45659 Recklinghausen
Telefon 02361-44666
Eintritt 3 Euro (Begleitperson frei)

Gesprächsgruppe für junge Erwachsene Asperger/
Aspergerinnen
14.11.2018
16.30 Uhr in der Weißenburgstr.2, 45663 RE
Bei Interesse melden bei:
K. Menzel, Autismus-Beratung
Tel. 02361/6581075 


  

 

Offene Stellen

Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)
Bundesfreiwilligendienst (BFD) und andere freie Stellen.
Weiterlesen

 

Services

Festschrift
Beitrittserklärung
Downloads
Links